19.06.2010: Ich habe die Bilder von Saas Grund und dem dem Besuch auf dem Gornergrad online gestellt.

17.06.2010: Der Komet C/2009 R1 McNaught ist zur Zeit am Morgenhimmel sichtbar. Hier ist ein Bild von ihm.

 

13.06.2010: Mein erstes Bild von Jupiter in 2010 ist online. Jupiter war noch knapp über dem Horizont und dementsprechen unscharf. Außerdem habe ich die Saturn-Bilder ergänzt.

01.05.2010: Wir besuchen schöne Gegenden, wie zum Beispiel den Alsumer Berg oder den Landschaftspark Duisburg-Nord. Ergebnisse werden hier dargestellt. Die Rubrik wächst langsam, da mir im Moment die Zeit fehlt.

26.01.2010: Heute konnte ich - nach langer Abstinenz, Wetter bedingt - den Mars photographieren. Die aktuell sichtbare Seite zeigt eine Menge Details. Das Wetter war zwar nicht optimal, doch hat sich der “Blick” gelohnt.

26.09.2009: Heute konnte man auf der Sonne eine schöne große Protuberanz erkennen. Ich habe sie in einer animierten gif-Datei festgehalten. Es ist sehr interessant, wie sie sich innerhalb von 1,5 Stunden verändert.

30.07.2009: Wir sind wieder aus Shanghai zurück. Die Sonnenfinsternis fiel leider ins Wasser, dennoch war die Reise ein Erfolg. Die Eindrücke von diesem ganz - und doch nicht ganz - anderen China, als letztes Jahr, sind beeindruckend.

30.05.2009: Ich habe mal in meiner Kiste gegraben, und einen Vergleich der Saturnbilder von 2007 bis 2009 hochgeladen. Interessant, wie sich der Ring verändert hat.

 

01.03.2009, Update 02.03.2009: Ich hatte noch einmal Gelegenheit, den Kometen C/2007 N3 Lulin aufzunehmen. Er war leicht sichtbar, diesmal sogar im Finder. Mit bloßem Auge war er nicht zu erkennen.

01.03.2009: Gestern konnte ich bei leicht diesigem Himmel den Kometen C/2007 N3 Lulin photographieren. Im Newton war er anfangs leicht erkennbar, später nicht mehr. Trotzdem gibt es ein Bild von ihm. Er bewegt sich ziemlich schnell.

31.12.2008: Heute - am letzten Tag des Jahres - konnte ich noch einmal einen Blick auf Venus werfen. Ich konnte ihr Licht im IR und im UV einfangen. Das Bild zeigt einen Vergleich der beiden Wellenlängen.

29.09.2008: Am 27. September 2008 habe ich den Neptunmond Triton aufgenommen. Der Himmel am Horizont war sehr schlecht (feucht), daher hatte ich den Planeten nur sehr schwer finden können.

21.09.2008: Am 21. September 2008 konnte ich Uranus photographieren. Auf seiner Oberfläche waren keine Details erkennbar, jedoch wurden bei längerer Belichtungszeit vier seiner Monde sichtbar.

17.08.2008: In der letzten Nacht fand eine Mondfinsternis statt. Der Mond trat dabei bis zu 80 % in den Kernschatten der Erde ein. Leider behinderten Wolken eine komplette Beobachtung der Finsternis.

17.08.2008, Update 2: Am 1. August fand eine totale Sonnenfinsternis statt. Wir konnten sie im Norden von China bei gutem Wetter beobachten und photographieren. Die Finsternis ist jetzt komplett online.

06.08.2008: Am 1. August fand eine totale Sonnenfinsternis statt. Wir konnten sie im Norden von China bei gutem Wetter beobachten und photographieren. Ein erstes Bild ist hier sichtbar. Ein Bericht folgt noch.

24.05.2008: Mars zog vom 20. bis zum 24. Mai 2008 durch den offenen Sternhaufen M44 im Krebs, auch als Praesepe bekannt. Bis zum 23. Mai konnte ich ihn jede Nacht photographieren.

10.05.2008: Heute bedeckte der Mond den Planeten Mars. Den Austritt konnte ich in einem Video festhalten. Aus 2 Frames (von ca. 1500) konnte ich ein bescheidenes Bild zaubern.

 

24.02.2008: Am 21. Februar 2008 fand in den frühen Morgenstunden eine totale Mondfinsternis statt. Sie fing mit einem klaren Himmel an. Nur rund 10 Minuten später zog sich er Himmel komplett zu und gab nur noch einmal den Mond frei.

30.01.2008: Heute hatte ich versucht Sirius A und B zu photographieren. Im sichtbaren Licht war er beim ersten Versuch nicht sichtbar, jedoch konnte er im UV-Licht direkt erkannt werden.

29.12.2007: Auf dieser Seite zeige ich ein paar neue Aufnahmen vom Kometen Holmes. Auf dem Übersichtsbild ist sogar der Komet 8P/Tuttle schwach zu erkennen. Leider macht das Wetter nicht so gut mit, denn die Kometen warten nicht lange.

24.12.2007: Heute Nacht konnte ich ein schönes Mondhalo beobachten. Es war über ein paar Stunden hinweg zu sehen. Zusammen mit Mars rechts oberhalb des Mondes ergab sich ein sehr stimmungsvolles Bild.

30.10.2007, Update 17.11.2007: Aktuell gibt es einen sehr schönen Kometen am Himmel zu sehen. Vor einigen Tagen hatte er einen immensen Helligkeitsausbruch erlebt. Mittlerweile ist er ein gutes Stück größer geworden.

30.10.2007, Update 06.11.2007: Aktuell gibt es einen sehr schönen Kometen am Himmel zu sehen. Vor einigen Tagen hatte er einen immensen Helligkeitsausbruch erlebt. Mittlerweile ist er ein gutes Stück größer geworden.

12.10.2007: Venus im UV-Licht. Am 11. Oktober hatte meine DMK ihr first light. Mit der relativ hohen UV-Empfindlichkeit dieser Kamera konnte ich zum ersten mal erfolgreich meinen UV -Filter aus dem letzten Jahr ausprobieren.

05.10.2007, Update 07.10.2007: Heute morgen konnte ich die Mondsichel mit den Planeten Venus und Saturn photographieren. Zusammen mit Regulus nahe dem Mond ergab sich ein sehr stimmungsvolles Bild.

24.08.2007: Zur Zeit der unteren Konjunktion hatte ich eine Aufnahme der Venus gewinnen können. Die Sichel war zu diesem Zeitpunkt extrem schmal (0,95% beleuchtet!). Es gibt auch ein neues Komposit mit den einzelnen Phasen.

04.08.2007: Heute habe ich mal wieder eine Aufnahme der Venus (dieses mal am Tageshimmel) gemacht und ein neues Komposit erstellt. Es zeigt die Entwicklung der Größe und Phase der Venus vom 22. April bis zum 4. August.

03.07.2007: Am 1. Juli fand eine enge Begegnung zwischen Venus und Saturn statt. Unter der Rubrik Planeten-Konjunktionen habe ich diese und andere online gestellt.

 

18.06.2007: Am 18. Juni bedeckte der Mond die Venus. Ich hatte das Glück, dieses Ereignis zwischen einer Wolkenlücke verfolgen zu können. Zum Glück fing es erst nach dem Abbau des Teleskops an zu regnen.

16.06.2007: Venus wird immer größer und die Phase nimmt immer mehr ab. Heute konnte ich nach langer Zeit wieder einmal eine Aufnahme machen. Im Vergleich mit den anderen Bilder erkennt man deutlich die Veränderung.

28.05.2007: Heute habe ich mal meine Aufnahmen der schmalen Mondsicheln online gestellt. Mit einem Alter von 24 Stunden ist sie noch weit vom Limit entfernt, aber trotzdem schön.

 

28.05.2007: Am 22. Mai bedeckte der Mond den Saturn. Ich hatte das Glück, dieses Ereignis zwischen den Wolkenlücken verfolgen zu können. Mit meinen Aufnahmen bin ich - gerade wegen des Wetters - sehr zufrieden.

01.05.2007: In den letzten Tagen hatte ich ein paar Bilder meiner Umgebung gemacht, die ich unter Natur zusammen gestellt habe. Sie sind erst einmal eine kleine Sammlung ohne Struktur. Mal sehen, was daraus wird.

27.04.2007: Heute Abend gab es einen schönen Hof mit Kranz um unseren Mond. Normalerweise wird der Mond überbelichtet. Ich konnte ein Bild machen, daß dem Anblick mit dem bloßen Auge nahe kommt.

23.04.2007: Saturn hat seine Opposition schon länger hinter sich und ist dadurch schon ein Objekt des frühen Abendhimmels.

23.04.2007: Venus ist zur Zeit Abendstern. Sie nähert sich der größten öslichen Elongation und bietet dadurch Gelegenheit für intensive Beobachtungen.

17.04.2007: Nicht nur Sonne und Mond zeigen Höfe und Kränze, auch die Venus löst diese atmosphärischen Phänomene aus.

18.04.2007: Heute abend konnte ich eine schöne schmale Mondsichel beobachten. Da auch Venus in der Nähe stand, ergab sich ein schönes Motiv.

 

07.02.2007: Venus und Merkur bieten zur Zeit ein schönes Schauspiel am Abendhimmel. Ich konnte beide Planeten in der schönen Dämmerung auf den Chip bannen.

03.02.2007: Das Bild ist schon etwas älter, aber trotzdem sehenswert. Am 17. Juni 2006 konnte ich Mars und Saturn kurz vor dem Untergang gleichzeitig im Okular beobachten und photographieren.

21.09.2006: Heute morgen konnte ich beim Hundespaziergang eine schöne schmale Mondsichel beobachten. Nach der Heimkehr mußte natürlich sofort die Kamera auf das Stativ.

 

12.09.2006: Heute bedeckte der Mond die Plejaden. Dieses Spektakel begann zwar schon vor Mondaufgang, dennoch konnte man dem Sichtbarwerden des Mondes einige Impressionen mitnehmen.

13.08.2006: Heute konnte ich wieder eine schöne Sonnenfleckengruppe beobachten. Sie trägt die Nummer 904. Ich habe sie einmal im H-Alpha und einmal im Weißlicht aufgenommen.

08.07.2006: Der Sonnenfleck 898 hatte schon vor Tagen begonnen sich zu teilen. Angedeutet wurde es durch einen kleinen weißen Spalt in der Umbra. Heute kann man zwei Flecken sehen . Eine schöne Protuberanz gibt es auch noch.

05.06.2006: CalSky meldete für heute zwei helle Iridium-Flares im Sternbild Löwe. Beide sollten so um die -6 mag erreichen und zeitlich nur rund 2 Minuten auseinander sein. Mehr braucht man nicht um die Kamera aufzustellen zu wollen.

14.05.2006: Wir kennen alle die schönen Schatten, die Wolken werfen können, wenn sich die Sonne hinter ihnen versteckt. Wolken bieten auch Schattenspiele, die man nur über ihnen geniessen kann.

11.05.2006: Heute konnte ich zwei schöne Heißluft-Ballons beobachten, die sich direkt auf die untergehende Sonne zubewegten. Bei dieser Gelegenheit fiel mir die Korona auf, die durch Pollen entstanden ist.

06.05.2006: Auf dem Heimweg von München nach Düsseldorf konnte ich in 9200 m Höhe eine Nebensonne beobachten.

 

23.04.2006:Wir haben die totale SoFi vom 29. März in der Türkei beobachtet. Der Bericht ist jetzt fertig und kann hier aufgerufen werden.

04.04.2006:Wir haben die totale SoFi vom 29. März in der Türkei beobachtet. Ein Foto zeigt einen ersten Eindruck dieses Ereignisses. Der ausführliche Bericht erscheint in den nächsten Tagen.

15.03.2006: Heute konnte ich zum ersten Mal eine Lichtsäule über und unter dem Mond beobachten. Natürlich habe ich auch ein paar Bilder gemacht.

07.03.2006: Beim Hundespaziergang sah ich heute Abend plötzlich ein schönes Mondhalo. Zum Glück wollte Pollux gerade umkehren, damit konnte ich ein paar Aufnahmen aus dem Garten machen.

05.03.2006: Heute stehen Mond und Mars zwischen den Plejaden und den Hyaden im Sternbild Stier. Grund genug, die neue Kamera auszuprobieren.

31.10.2005: Wenn das Teleskop schon einmal draußen steht, habe ich mich natürlich auch um Mars gekümmert. Das Seeing war leider nicht besonders.

31.10.2005: Heute hatte ich mir mal den Orionnebel M42 vorgenommen. Hier ist meine erste - bescheidene - Aufnahme zu sehen. Wo ich doch schon im Orion war, hatte ich auch noch den offenen Sternhaufen NGC 1662 mitgenommen.

23.10.2005: Im Juli hatte ich am frühen Morgen - so als Abschluß einer Mars-Nacht - Uranus aufgenommen. Es ist schon eine Zeit her, doch wollte ich das Bild keinem vorenthalten und habe angefangen, eine Uranusseite einzurichten.

 

Copyright der Fotos, Zeichnungen und Texte, wenn nicht anders vermerkt, bei Helmut Gröll

Graukeil zum Kalibrieren des Monitors: Kontrast und Helligkeit sollten so eingestellt werden, das alle Abstufungen sichtbar sind. Dabei sollte das weiße Feld wirklich weiß und das schwarze Feld dementsprechend schwarz - und nicht grau - erscheinen.